Wie viel Zeit benötigen schlaue Biber, um einen Wald mit Wasser zu fluten?

Wie viel Zeit benötigen schlaue Biber, um einen Wald mit Wasser zu fluten? Können abgebildete Häuser auf Planet Z entstanden sein, wenn dort immer nach einem gewissen Muster gebaut wird?

Wenn jeder Aufzug nur 30kg fasst: Bei welcher Verteilung können möglichst viele Biber transportiert werden?

Wer diese Fragen als seltsam empfindet, der war am 16. November offenkundig nicht beim Biber-Tag an der Johannes-Kepler-Schule (JKS) dabei! Alle Schülerinnen und Schüler der JKS waren an diesem Tag dazu aufgerufen, sich am “Wettbewerb für digitales Denken” zu beteiligen und ihre Fähigkeiten im logischen, algorithmischen Denken unter Beweis zu stellen. In etwas weniger als einer Schulstunde galt es, knifflige Aufgaben und Rätsel zu lösen, die reale informationstechnische Probleme auf andere Kontexte übertrugen.

Der Informatik-Biber ist der größte Informatik-Online-Wettbewerb Deutschlands. Er wird von der Gesellschaft für Informatik e.V., dem Frauenhofer-Verbund IUK-Technologie und dem Max-Planck-Institut für Informatik durchgeführt sowie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Über 340.000 junge Menschen nahmen im vergangenen Jahr daran teil. Die JKS stand in diesem Durchgang erstmalig im Teilnehmerfeld.

Die Spielregeln waren denkbar einfach: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bundesweit wurden in fünf Altersgruppen eingeteilt. Jede Altersgruppe hatte 15 Aufgaben zu lösen, jeweils fünf davon aus den drei Schwierigkeitsstufen leicht, mittel und schwer. Für jede richtige Antwort gab es Punkte, für jede falsche Antwort wurden Punkte abgezogen. Wurde eine Frage nicht beantwortet, blieb das Punktekonto unverändert.

Das Ergebnis des diesjährigen Durchganges wird für Dezember erwartet. Neben Urkunden für alle teilnehmenden Schüler und Schulen warten auf Siegerinnen und Sieger kleine Sachpreise.

Übrigens: Auch beim Informatik-Biber 2019 ist die JKS wieder mit dabei! Wer sich auf den Wettbewerb vorbereiten möchte, kann das ganze Jahr über mit der Biber App trainieren – erhältlich bei Google Play und im AppStore (externe Links).
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Progammier-AG werden zudem im Januar 2019 in der ersten Runde des Jugendwettbewerbs Informatik antreten. Daumen drücken!

Eindrücke vom Bibertag 2018