In der “Weihnachtstöpferei”

Die kleine Weihnachtskrippe wurde von den Schülerinnen und Schülern der letzten Keramik-AG als Gemeinschaftswerk erstellt. Auch in diesem Halbjahr stand wieder weihnachtliches Töpfern auf dem Programm. Neben den beliebten Sternen und Tannenbäumen wurden am Tag der offenen Tür kleine Räucherhäuschen getöpfert. Dabei war eine Aufbautechnik nach Plan gefragt.

Unsere Grundschulgäste durften nicht nur zuschauen, sondern freuten sich darüber, selbst kleine Daumenschalen zu formen. Diese stehen ab sofort zur Abholung im Sekretariat bereit.

Text und Fotos: M. Schroers

Eindrücke aus der Keramik-AG