Schülervertretung

Die Schülervertretung (SV) soll die Interessen aller Schülerinnen und Schüler vertreten und auf Sorgen und Wünsche der Schülerschaft eingehen.
Dazu treffen sich alle Klassensprecher/innen sowie deren Vertreter ca. alle sechs Wochen zur Schülerratssitzung. Bei größeren Prolemen oder Vorhaben wird diese Versammlung um den „großen Schülerrat“ erweitert. Hierbei handelt es sich um benannte engagierte Schüler/innen.

Betreut wird die SV von Herrn Bauer und Herrn Schubnell. Sie stellen die Verbindung der Schülerschaft zum Lehrerkollegium und der Schulleitung dar.

Der Schülerrat benennt ebenfalls diejenigen Schüler, die im höchsten Entscheidungsgremium der Schule, der Schulkonferenz, vertreten sind.
An der Spitze der SV steht der Schülersprecher und seine Vertretung.

In diesem Schuljahr (2016/17) ist Natalja Gaus Schülersprecherin, ihre Vertreterin ist Alissia Strafer.

Die Kandidaten für dieses Amt kommen aus den Reihen des Schülerrates und werden von allen Schülern der Schule gewählt. Vorher haben alle Kandidaten sich und ihr Programm den Schülern vorgestellt.

In den letzten Schuljahren gingen von der SV u.a. folgende Aktionen aus:

  • Sponsorenlauf anlässlich der Auftaktveranstaltung 75 Jahre JKS
  • Aktion Frühjahrsputz (gemeinsame Aktion mit HPH-Tagesstätte, März 2012)
  • Aktion „Schneeflocke“ im Rahmen des Winterfestes (Dezember 2011)
  • Völkerballturniere für die 5er und 6er Klassen
  • Spendenübergabe (Juli 2011)
  • Frühlingswandern (April 2011)
  • Nikolauswandern (06. Dezember 2007)
  • Karnevalsfeier (Februar 2007)
  • Aktion Weihnachtsbaum (Dezember 2006)
  • Aktion Weihnachtsstern (Dezember 2005)