Kulturtage

Das die Johannes-Kepler-Schule unter anderem einen musisch-künstlerischen Schwerpunkt hat, ist sicherlicher niemandem entgangen.
So war es denn auch nicht verwunderlich, dass das Angebot am Kulturtag riesig war.

Besuch der Dorenburg

Viele Schülerinnen und Schüler besuchten an diesem Tag das Freillichtmuseum in Grefrath.
Dort konnten Sie neben der Kunst des traditionellen Waffelbacken das Spielzeugmusuem besichtigen, und ein ganz besonderes Spiel kennenlernen.
Bügeln!
Weitere Informationen sowie die Spielregeln vom „Bügeln“ finden Sie unter http://www.bc-dorenburg.de/

Besuch des Lehmbruckmuseums in Duisburg

Ein Schülerbericht:
Am unserem Kultur-Projekttag sind wir nach Duisburg zum Lehmbruck-Museum gefahren, das im Juni 2014 Geburtstag feiert – genau 50 Jahre gibt es das Museum schon! Benannt ist es nach dem bedeutenden Bildhauer Wilhelm Lehmbruck, der in Duisburg geboren ist.

Gemeinsam mit der Museumsführerin schauten wir uns im Museum um und entdeckten, mit welch ungewöhnlichen Materialien Künstler gearbeitet haben. Was aus „armem“ und „reichen“ Material alles entstehen kann – das war wirklich sehenswert! Durch die aktuelle Sonderausstellung „Hans im Glück – Kunst und Kapital“ bekamen wir viele Informationen zu Kunstwerken aus dem 20.Jahrhundert bis in die heutige Zeit.

Am Ende konnten wir selbst aus Abfallmaterialien und Schrott Skulpturen herstellen. Uns hat es gut gefallen, es war interessant und hat Spaß gemacht.

„Nana“ des Künstlers Niki de Saint Phalla

Theater Krefeld/Mönchengladbach

Besuch des Theaters Krefeld/Mönchengladbach mit Besichtigung der Kostümwerkstatt, dem Kulissenbau und dem Orchestergraben.

Graffity Workshop

mit Johannes Veit

Werkstatt der Kunstsammlung in Düsseldorf

Besuch der Ausstellung
Kandinsky, Malewitsch, Mondrian -Der weiße Abgrund Unendlichkeit

Kunstmuseum Abteiberg

Museumsbesuch Abteiberg in Mönchengladbach mit anschließendem Workshop „Die Farben im Portait des Expressionismus“